Dufourmantelle : Éloge du risque

Verlag:
Sammlung/Reihe: N° 825
ISBN: 9782743629120
N°: 
825
Kurzbeschreibung: 
Anne Dufourmantelle, Philosophin und Autorin zahlreicher Essais, beschreibt in diesem Buch die unterschiedlichen Aspekte des Risikos. Dieses Thema war nicht nur Gegenstand ihrer philosophischen Überlegungen, sondern auch Leitfaden in ihrem Leben, das kürzlich und auf tragische Weise bei einem Rettungsversuch eines ertrinkenden Kindes ein jähes Ende fand.
Erschienen: 
22.10.2014
Seiten: 
283
Gewicht: 177 g
Abmessungen: 17 cm × 11 cm × 1.5 cm
Preis:
9,00€
Anne Dufourmantelle, Philosophin und Autorin zahlreicher Essais, beschreibt in diesem Buch die unterschiedlichen Aspekte des Risikos. Dieses Thema war nicht nur Gegenstand ihrer philosophischen Überlegungen, sondern auch Leitfaden in ihrem Leben, das kürzlich und auf tragische Weise bei einem Rettungsversuch eines ertrinkenden Kindes ein jähes Ende fand.

À une époque où la sécurité nous est donnée comme valeur principale, où l'exacerbation des peurs de toutes sortes et la servitude volontaire sont encouragées, ce livre fait l'éloge de la prise de risque. Cet ouvrage pose comme question centrale : qu'est-ce que risquer sa vie, à savoir prendre le risque de vivre ?

Dans de courts chapîtres, sont explorés les divers lieux où le risque se rencontre : la vie amoureuse, la séparation, la dépendance, mais aussi la vie sociale, le langage ou les biotechnologies.